Zahnersatzleistung in jeder Lebenslage

Stefan, 32 Jahre

Mein Name ist Stefan und ich bin gelernter Koch. Ich lebe mit meiner Freundin Julia, unserer Tochter Marie und ihrem Hasen Carlos in Potsdam. Vor 3 Jahren haben wir ein kleines Grundstück am Rand der Stadt gekauft und ein Haus gebaut. Unser Budget ist sehr klein, deshalb machte ich nach Feierabend viel selbst auf der Baustelle, aber das kennt man ja.

Leider gab es bereits am Anfang des Bauvorhabens bei mir einen gesundheitsbedingten Ausfall – durch meine Zähne! Wer hätte denn das Gedacht? Ich habe mich zwei oder drei Wochen mit starken Zahnschmerzen geplagt und bin erst als Ibuprofen kaum noch Wirkung zeigte zum Zahnarzt gegangen. „Wurzelentzündung im Eckzahn, der muss raus. Paradontitis links, 5 & 6 stark angegriffen. Und auch bei der 4 rechts unten ist was im Argen.“, war alles was mein schweigsamer Zahnarzt sagte, bevor mir die Zahnarzthelferin 10 Minuten später die Termine und den Kostenplan vorlegte.

Zuhause begrüßte ich meine Freundin mit der Befürchtung, dass der schöne Holzfußboden jetzt wohl doch nicht in das Baubudget passen würde. Noch am gleichen Abend informierten wir uns online über Implantat-Arten, die Kosten, die Krankenkassenzuschüsse und auch Möglichkeiten der Finanzierung. Klar, das wäre mit einer Zahnzusatzversicherung alles einfacher gewesen, aber wie das Sprichwort schon sagt: „Danach ist man immer schlauer!“ Ich hatte nie darüber nachgedacht, war selten beim Zahnarzt.

Zum Glück haben wir uns auch die Zahnersatz Sofort der ERGO Direkt genau durchgerechnet. Wir waren anfangs skeptisch, ob sich so etwas wirklich lohnt. Zunächst habe ich die Härtefallprüfung der Krankenkasse abgewartet. Da Julia zu der Zeit noch mit dem Baby zuhause war und ich nicht so viel verdiene, hat sich unser Zuschuss erhöht. Alle Eingriffe würden sich auf rund 5.300 € belaufen. Mit den doppelten Zuschüssen, dem Härtefallbefund der Krankenkasse und der ERGO Direkt Zahnersatz-Sofort konnte ich innerhalb der zwei Jahre meine ganzen Zähne in Ordnung bringen lassen – und sogar noch fast 400 € sparen!

Nun leben wir in unserem schönen kleinen Haus, mit inzwischen zwei Kindern und zwei Hasen – und dem schönen Holzfußboden!